Abrüstung und Dialog statt Milliarden für Waffen!

Der Schweiz steht eine beispiellose Aufrüstungswelle bevor. Der Bund plant bis 2030 eine Anhebung des Militärbudgets um mehr als drei Milliarden Franken. Die Mehrausgaben sollen durch Sparprogramme im Sozialbereich, in der Bildung und in der Entwicklungshilfe bewältigt werden. Die SFB stellt sich entschieden gegen dieses Aufrüstungsvorhaben und den damit einhergehenden sozialen Abbau.

Weiterlesen Abrüstung und Dialog statt Milliarden für Waffen!

«Unser Ziel muss Deeskalation sein»

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Aktuelles

Die Schweizer Friedensbewegung (SFB) setzt sich seit ihrer Gründung für Frieden, Gerechtigkeit und Menschenwürde ein. Angesichts des Kriegs in der Ukraine führte die sozialistische Zeitung «vorwärts» ein Interview mit Tarek Idri von der SFB.

Weiterlesen «Unser Ziel muss Deeskalation sein»

Replik auf den WOZ-Artikel vom 28.04.22

Die Wochenzeitung (WOZ) hat in einem Artikel von Sarah Schmalz am 28. April die Schweizerische Friedensbewegung (SFB) scharf attackiert und mit übelsten Verleumdungen überzogen. Die Grundlage dafür? Keine Belege, keine Zitate, durchwegs blosse Unterstellungen.

Weiterlesen Replik auf den WOZ-Artikel vom 28.04.22

Den Krieg in der Ukraine beenden!

Die Schweizerische Friedensbewegung ist zutiefst besorgt über die aktuelle Eskalation des Konflikts in der Ukraine und die Möglichkeit einer militärischen Konfrontation zwischen Russland und der NATO. Wir rufen alle Seiten…

Weiterlesen Den Krieg in der Ukraine beenden!

Wir rufen dazu auf, den Frieden und die internationale Sicherheit zu bewahren

Erklärung des Außenministeriums der Republik Kuba Das Bestreben der Vereinigten Staaten, die schrittweise Erweiterung der NATO bis an die Grenzen Russlands durchzusetzen, stellt eine Bedrohung für die nationale Sicherheit Russlands…

Weiterlesen Wir rufen dazu auf, den Frieden und die internationale Sicherheit zu bewahren

Ukraine: Diplomatie statt Krieg!

Den Konflikt um die Ukraine friedlich lösen! Der Friedensrat Markgräflerland verurteilt die angekündigte Entsendung russischer Truppen in die Ost-Ukraine. Auch wenn das "Minsk 2"-Abkommen von der Ukraine und ihren Verbündeteten…

Weiterlesen Ukraine: Diplomatie statt Krieg!