Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Februar 2024

Frieden statt Eskalation: Mahnwache gegen Krieg

23. Februar um 17:00 - 18:00
Bundeshausterrasse, Bern

Übergabe der Petition «Nein zum Atomkrieg!»
Freitag, 23. Februar, 17 Uhr
Bundeshausterrasse, Bern

Die internationale Situation sieht gegenwärtig düster aus. Zwei Jahre dauert der offene Krieg in der Ukraine bereits an – und noch immer fehlt von den Konfliktparteien die Bereitschaft, Friedensverhandlungen aufzunehmen. In Gaza führt die israelische Regierung seit mehreren Monaten einen genozidalen Krieg gegen die palästinensische Bevölkerung, mit Rückendeckung der westlichen Länder. Und im Jemen haben die USA und ihre Verbündeten jüngst einen neuen Kriegseinsatz begonnen und bombardieren ein kriegsgebeuteltes, hungerndes Land. Die Regierung der Schweiz zeigt derweil immer wieder, dass ihr Frieden, Diplomatie und Neutralität wenig wert sind. In jedem Konflikt der jüngeren Zeit stellt sich der Bundesrat ohne Bedenken auf eine Seite. Statt sich für eine friedliche Lösung einzusetzen, wird gehetzt, provoziert und weiter eskaliert.

Es ist an der Zeit, dass sich etwas verändert! Nur durch kontinuierlichen Druck von unten, durch den sichtbaren Einsatz der breiten Bevölkerung für den Frieden können wir die Regierenden dazu bringen, ihre kriegstreiberische Politik einzustellen. Am Freitag, 23. Februar versammeln wir uns für eine Mahnwache gegen den Krieg auf der Bundeshausterrasse in Bern und überreichen den Bundesbehörden die Unterschriften von über 5000 Menschen, die sich mit aller Deutlichkeit gegen Atomkrieg und Atomwaffen aussprechen. Zeigen wir, dass die Mehrheit der Menschen in der Schweiz für Frieden und internationale Entspannung einsteht. Wir fordern: Frieden statt Eskalation! Diplomatie statt Waffenlieferungen! Geld für Soziales statt für Aufrüstung!

Erfahren Sie mehr »

Café Palestine: Let’s talk Palestine

25. Februar um 18:00 - 20:00
Quartierzentrum Bäckeranlage, Zürich

Drei in der Schweiz wohnhafte Palästinenser*innen sprechen über verschiedene Themen rund um Palästina.

Seit dem 7. Oktober spielt das Thema Israel/Palästina eine wichtigere Rolle in der Auslandberichterstattung der Schweizer Medien. Journalisten, Politiker und Andere kommen dabei laufend zu Wort und stellen Palästinenser*innen oftmals in einem negativen Licht dar. In Zeitungsartikeln und Fernsehberichten praktisch abwesend sind allerdings Palästinenser*innen selbst. Dabei gibt es auch hierzulande eine palästinensische Diaspora. Um dieser im Hinblick auf den zunehmenden anti-palästinensischen Diskurs eine Stimme in der Öffentlichkeit zu geben, organisiert das Café Palestine eine Podiumsdiskussion mit drei in der Schweiz wohnhaften Palästinenser*innen. 

Erfahren Sie mehr »

März 2024

Offene Tür im SFB-Büro

6. März um 16:00 - 18:00
Riehentorstrasse 29, Basel

Willst du die Schweizerische Friedensbewegung SFB und die Aktivist:innen dahinter kennenlernen? Willst du dich mit uns über Frieden und Krieg austauschen? Hast du Fragen, Anregungen, Wünsche an uns?

Einmal im Monat ist das SFB-Büro an der Riehentorstrasse 29, 4058 Basel für alle Interessent:innen und SFB-Mitglieder geöffnet. Zwischen 16 bis 18 Uhr ist unser Team vor Ort präsent und auch telefonisch erreichbar.

Eine Voranmeldung ist erwünscht: mail@friedensbewegung.ch

Komm vorbei, wir freuen uns auf dich!

Erfahren Sie mehr »

Palästina-Mahnwache Zürich

8. März um 12:30 - 13:00
Paradeplatz, Zürich

Die stille Mahnwache wird von einer Gruppe von Menschen durchgeführt, die ein Zeichen setzen wollen gegen die Unterdrückung der palästinensischen Bevölkerung in den seit 1967 besetzten Gebieten Palästinas. Die Mahnwache im März findet am 8. März statt, auf dem Paradeplatz beim Juno-Brunnen von 12.30 - 13 Uhr.

Erfahren Sie mehr »

«Konstantin Wecker und Jürgen Grässlin – Vision Frieden» in Freiburg DE

18. März um 19:00 - 22:00
Freiburg DE

Ein Abend der Literatur und Musik – mit Konstantin Wecker und Jürgen Grässlin
Am 18. März 2024, 19.00 - 22.00 Uhr. Ort: Paulussaal Freiburg, Dreisamstraße 3, 79098 Freiburg DE.

Handeln für eine andere, bessere Welt!

Das Freiburger RüstungsInformationsBüros lädt zu einer Benefizveranstaltung ein.

Die beiden bekannten Autoren Konstantin Wecker und Jürgen Grässlin präsentieren Schlüsseltexte aus ihren Werken – Gedichte und Geschichten, die Mut machen zum Einmischen, für Utopia!

Als besonderes Highlight des Abends wird Konstantin Wecker exklusiv einige seiner bewegendsten Lieder a cappella zum Besten geben.

Erfahren Sie mehr »

April 2024

Offene Tür im SFB-Büro

3. April um 16:00 - 18:00
Riehentorstrasse 29, Basel

Willst du die Schweizerische Friedensbewegung SFB und die Aktivist:innen dahinter kennenlernen? Willst du dich mit uns über Frieden und Krieg austauschen? Hast du Fragen, Anregungen, Wünsche an uns?

Einmal im Monat ist das SFB-Büro an der Riehentorstrasse 29, 4058 Basel für alle Interessent:innen und SFB-Mitglieder geöffnet. Zwischen 16 bis 18 Uhr ist unser Team vor Ort präsent und auch telefonisch erreichbar.

Eine Voranmeldung ist erwünscht: mail@friedensbewegung.ch

Komm vorbei, wir freuen uns auf dich!

Erfahren Sie mehr »

Mai 2024

Frieden fördern, aber wie?

30. Mai um 19:00 - 20:30
Hauptstrasse 55, Sissach

Gesprächsreihe mit Ueli Mäder: Für eine friedliche Zukunft
Do, 30. Mai 2024, im Cheesmeyer-Bistro, Hauptstr. 55, Sissach, 19.00-20.30, Eintritt: frei; musikalisch begleitet.

Der italienische Architekt Danilo Dolci (1924-1997), ein legendärer Pazifist, galt weithin als «Gandhi Siziliens». Seine Tochter, die Musikerin Daniela Dolci, äussert sich zur Bedeutung und Aktualität seines Wirkens. Der aus Diegten stammende Epidemiologe und Gesundheitsforscher Marcel Tanner setzt sich selbst seit Jahrzehnten für eine Basisversorgung und friedliche Entwicklung in Afrika ein. Mit welchen Folgerungen?

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren